Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Praxis für Intimchirurgie und Frauenheilkunde Dr. med. Norbert Karasinski
  • Wir arbeiten heute: Geschlossen
  • Rufen Sie uns an +49 089 859 55 59

Intimchirurgie in München bei Planegg

Die Intimchirurgie stellt medizinisch ein zunehmend wichtiges Thema für die weibliche Ästhetik dar und dennoch ist sie noch weitgehend unbekannt. Nur wenige Frauen wissen, dass die Zahl der ästhetischen Eingriffe im Intim-Bereich – auch als Genitalchirugie bezeichnet – in den letzten Jahren stark angestiegen ist.

Die medizinischen Möglichkeiten auf diesem Gebiet – seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich praktiziert – haben Patientinnen nicht nur körperliche sondern auch seelische Erleichterungen gebracht. In einem vertrauensvollen Beratungsgespräch werde ich Sie über die zahlreichen Möglichkeiten der modernen, schmerzfreien Genitalchirurgie informieren.

Vergleichbar der Glättung von mimisch bedingten Gesichtsfalten durch Unterspritzung erfahren auch diese Behandlungen in der westlichen Welt eine stetig steigende Akzeptanz und Anwendung. Die Bandbreite der möglichen Korrekturen kann im Internet nur mit einigen Beispielen aufgezeigt werden.

Am Anfang steht allerdings das Beratungsgespräch zwischen Arzt und Patientin, das alle Ihre Detail-Fragen beantwortet.

Mögliche Anwendungsgebiete von Intimchirurgie

  • Schamlippenkorrekturen – sind ein häufiger Eingriff, um die Ästhetik der erogenen Zonen zu optimieren
  • Korrekturen von Geburtsfolgen – werden als operativer Eingriff immer selbstverständlicher
  • G-Punk Intensivierung – zur Luststeigerung und Erhöhung der Orgasmusfähigkeit
  • Chirurgische Vagina-Verengung – zur Steigerung des sexuellen Empfindens Über diese und die folgenden Eingriffe informiert Sie meine Informationsbroschüre.
  • Rekonstruktin des Jungfernhäutchens (Hymenoplastik)
  • Dammplastik (Perineoplastik)
  • Scheidenplastik
  • Schamlippenverkleinerung
  • Schamlippenvergrößerung
  • Erweiterte ästhetischen Labioplastik-Techniken
  • Infolge starker Gewichtsabnahme kann es zur Erschlaffung der äußeren Schamlippen kommen.
  • Ursache dafür ist ein Verlust des subkutanen Fettgewebes.
  • Diese werden faltig und verlieren an Straffheit und Fülle.
  • Dem kann durch eine Aufpolsterung mit Eigenfett oder durch eine Straffung des Bindegewebes behoben werden
  • Scheidenverjüngung

Informationsbroschüre

Diese und weitere detaillierte Informationen in verständlicher Darstellung zu Intim-OPs – Umfang, Dauer, Kosten – erhalten Sie in meiner Broschüre, die ich Ihnen kostenlos zuschicken werde. Welche Eingriffe der ästhetischen Genitalchirurgie ambulant und welche stationär durchgeführt werden, erfahren Sie ebenfalls im einem ersten Aufklärungsgespräch. Die wichtigste Grundlage im Arzt-Patienten-Kontakt ist das Vertrauen. Dies kann allerdings nicht im Internet hergestellt werden, daher sollte eine intensive Beratung im Vordergrund stehen. Sie können per Telefon oder E-Mail gerne einen Termin mit meinem sehr effizienten Team vereinbaren.

Dr. med. Norbert Karasinski

Frauenarzt / Operativer Belegarzt Isar A Op Zentrum
Facharzt mit internationalen Spezialausbildungen im Bereich plastische und rekonstruktive Chirurgie

Bahnhofstraße 41
82152 Planegg

Tel. 089/8595559
Email: kontakt@karasinski.de

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00-12.00, 15.00-18.00
Mittwoch 10.00-14.00, 15.30-19.30
Freitag OP-Tag,

Termine nach Vereinbarung

Eine Privatklinik – wie ein Hotel

Ein chirurgischer Eingriff kann bei Patientinnen teilweise zu Stress im Vorfeld führen. Als Ihr behandelnder Arzt halte ich eine Atmosphäre völliger Entspanntheit der Patientin für einen wichtigen Baustein des Erfolgs. Daher habe ich mich für eine Zusammenarbeit mit der Isar A Op Zentrum entschieden. Ambiente und Service der Klinik orientieren sich an dem eines guten Hotels. Dies begründet auch die sehr persönliche Atmosphäre des Hauses. Zudem geniesst die Isar A Op Zentrum in Gräfelfing seit über 50 Jahren unter den medizinischen Einrichtungen der Versorgungsstufe 1 ein sehr hohes Renommee. Mit 90 Betten und über 90 examinierten Pflegekräften garantiert die Klinik optimale Pflege und individuelle Betreuung. Eine Hotelfachfrau im fünfköpfigen Führungs-Team der Klinik ist Garantin für die Umsetzung der service-orientierten Konzeption.

Auf ein erstes Beratungsgespräch mit Ihnen freue ich mich und verbleibe inzwischen mit herzlichen Grüßen

Ihr Dr. med. Norbert Karasinski